Hintergrund

Die Idee zu dieser Internetpräsenz entstand während eines Besuchs an der Universität zu São Paulo im Mai 2006. In den Diskussionen mit unseren Kollegen in Brasilien stellten wir fest, dass der Zugang zu Unterrichtsmaterial über Gebärdensprachlinguistik eine Schlüsselrolle spielt, um das Interesse tauber Gebärdensprachnutzer für diesen Forschungsbereich zu wecken. Weltweit gibt es nur sehr wenige taube Gebärdensprachlinguisten. Deshalb hoffen wir, dass durch diese Website immer mehr taube Studierende dazu motiviert werden, die linguistische Struktur ihrer natürlichen Gebärdensprachen zu ergründen und als rege Forscher aktiv zu werden.

Ihre finanzielle Unterstützung für den Erhalt dieser Website ist überaus willkommen. Spenden an Sign Language Linguistics richten Sie bitte an:

Sign Language Linguistics
P.O. Box 2134
Fremont, CA 94536
USA

Sign Language Linguistics ist eine nicht-kommerzielle Organisation für Bildungszwecke und ist eingetragen im US Internal Revenue Service.

Das Team von signlinguistics.com in alphabetischer Reihenfolge:

Patricia Lessard
Dolmetscherin ASL/Englisch, Entwicklerin des Curriculums
Lehrbeauftragte, Ohlone College und Santa Rosa Junior College (USA)

Gaurav Mathur
Assistenzprofessor, Abteilung Linguistik
Gallaudet University (USA)

Brenda Nicodemus
Wissenschaftlerin, Labor für Sprache und Kognitive Neurowissenschaft
San Diego State University (USA)

Christian Rathmann
Professor für Gebärdensprachen und Gebärdensprachdolmetschen
Universität Hamburg (Deutschland)

Dan Veltri
Dolmetscher ASL/English, Videoproduzent
Treehouse Video LLC (USA)

Darsteller: Robert Adam, Lorna Allsop, Eric Lawrin and Christian Rathmann

Translators:
Soya Mori
– Japanese
Senior Research Fellow, Institute of Developing Economies-JETRO, Japanese Language

Michaela Matthaei – Deutsch
Sign Language Interpreter, Hamburg University/ Institute of German Sign Language and Communication of the Deaf, German Language

Szilárd Rácz – Hungarian
Ph.D. candidate, University of Hamburg (Germany)

Besonderen Dank an:
Department of Linguistics, University of São Paulo
Teilnehmer der pre-TISLR 9 conference Kurs über Gebärdensprachlinguistik
Zentrum für Deaf Studies, Universität Bristol
Almost Everything Communications
den unbekannten Geldspender

Comments are closed.